Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahnbehandlungsphobie e.V.

Sanfte Hilfe bei Zahnarztangst - bundesweit
Kostenlose anonyme Erstberatung Tel: 089 64957935

Info für den Partner

ZahnarztAngst – eine heimtückische Krankheit von der nicht mal der Partner etwas weiss1

??? Ausnahmen bestätigen die Regel

Die extrem feinen Antennen der ZahnarztAngstPatienten

Antennen dienen dazu etwas aufzuspüren.

ZahnarztAngstPatienten geraten in allen möglichen LebensSituationen in die Gefahr erkannt zu werden. Selbst dem Partner werden das Problem und vor allem die Folgen der „ZahnarztAngst“ verheimlicht. Hoch sensible Antennen helfen dabei peinliche LebensSituationen zu vermeiden.

Wegen ihrer Zähne schämen sich die ZahnarztAngstPatienten unendlich – vor Partnern, Mitmenschen und Zahnärzten.

Es ist nicht schwer vorstellbar, welch unerhörte tägliche Belastung diese Verheimlichung darstellt. Welche Mengen an Energie das aufzehrt.
Diese ZahnarztAngstPatienten - die gewöhnlich aus Unkenntnis mit den ZahnarztFurchtPatienten verwechselt werden - versuchen mit allen Mitteln nicht in eine peinliche Situation zu geraten.
Das gelingt natürlich am ehesten, wenn man solche Situationen vermeidet – also den Partner meidet, die Mitmenschen meidet und natürlich den Zahnarzt erst recht meidet.
Überall droht Gefahr, überall droht Peinlichkeit. Davor sollen die Antennen schützen.

1Streng wissenschaftlich ist das, was wir immer als Angst bezeichnen, z.B. Zahnarztangst nicht Angst, sondern Furcht. Wir sprechen in diesem Artikel nur dann von Angst, wenn es wirklich Angst ist.

Die Antennen und der Zahnarzt

Im Internet sucht der ZahnarztAngstPatient einen Spezialisten für ZahnarztAngst. Erstaunlich, wie viele ZahnarztAngstSpezialisten es angeblich gibt. Das sind Marketing-Spezialisten, die bestenfalls für ZahnarzFurcht wie alle anderen Zahnärzte auch auf ZahnarztFurcht spezialisiert sind. ZahnarztFurcht ist der Normalzustand – kein Mensch geht gerne zum Zahnarzt.

Tatsächlich gibt es weltweit nur eine Handvoll Zahnärzte, die sich mit ZahnarztAngst professionell befassen. Ich bin einer davon.

Meine Antennen und die der Mitarbeiter sind natürlich nach Tausenden ZahnarztAngstPatienten auch besonders hoch entwickelt. Wir spüren die enorme Anspannung schon am Telefon, wenn diese Patienten - oft nach monatelangen und immer wieder abgebrochenen Versuchen – es endlich schaffen mit unserer ehemaligen ZahnarztAngstPatientin – Andrea HEROLD – oder der Mitarbeiterin für unsere ausländischen Patienten - Giovanna TAMPIERI- wenigstens ein Telefonat zu führen.

Dass diese Antennen nicht automatisch jeder Zahnarzt hat – nur, weil der sich als ZahnarztAngstSpezialist fühlt und vermarktet - zeigt folgende Geschichte:

Einer meiner heute längst fertig behandelten Patienten kam zu mir zu seinem ersten echten ZahnarztTermin seit mehr als 10 Jahren(T1) und sagte in fast drohendem Ton:

„Jetzt hoffe ich doch sehr, dass Sie wirklich der Spezialist für ZahnarztAngst sind, als der Sie im Internet überall beschrieben werden und nicht wie der, bei dem ich gerade war“

Was war passiert?

Der sogenannte Spezialist war Zahnarzt in einer auch mir bekannten tollen und sehr großen Praxis in Berlin. Hier gibt es tatsächlich zahlreiche zahnärztliche Spezialgebiete – eben auch den angeblichen Spezialisten für ZahnarztAngst.

Zu diesem angeblichen Spezialisten für ZahnarztAngst wurde dieser Patient sofort begleitet und dort freundlich empfangen. Der angebliche Spezialist meinte ohne große Umschweife:

„Das kriegen wir hin. Nehmen Sie mal auf dem Stuhl Platz“

Die Antennen gaben sofort Alarm.
Der Patient reagierte spontan, drehte um und ging.

Was war passiert?

Die Körpersprache des angeblichen ZahnarztAngstSpezialisten kündigt dem ZahnarztAngstPatienten mit seinen extrem feinen Antennen an, dass diesem Zahnarzt wegen den grauseligen Zähnen gleich der Schreck in die Glieder fahren wird. Dann kommen sicher auch gleich wieder die Vorwürfe usw. Also doch den Mund erst gar nicht aufmachen. Niemandem die Zähne zeigen! Bloß weg hier!

Ich vermute, dass viele der ZahnarztangstPatienten nach so einem verunglückten Besuch bei einem nicht wirklich spezialisierten Zahnarzt sich nie mehr zu einem Zahnarzt wagen.

Dieser Mensch wagte sich nochmal und kam zu mir. Heute ist er fertig behandelt.

Partner von ZahnarztAngstPatienten sind immer mal wieder auch bei mir mit dabei. Das Unverständnis – wieso kannst Du nicht zum normalen Zahnarzt gehen - kommt schon in den ersten Sekunden rüber. Es ist fühlbar und greifbar, im ganzen Raum spürbar. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wieso sind die Antennen der ZahnarztAngstPatienten so gut geschult?

Die Zahnarztangst belastet den Menschen immer stärker bis er Tag und Nacht nur noch an seine Zähne denken kann.
Der ZahnBefund wird über die Jahre ja automatisch immer schlimmer.
Die Zähne werden immer schlechter.
Mit wem soll man über sein Problem sprechen? Mit dem Partner, dem Mitmenschen oder gar mit einem Zahnarzt?

Die Angst des Betroffenen vor der Peinlichkeit, vor niederschmetternden Rügen oder „O’Gott“ oder „Das ist doch kein Problem – ich geh doch auch“ blockiert jeden Versuch des Outings.

Es ist ein circulus vitiosus.
Es geht abwärts! Nur noch abwärts!
Das ist niederschmetternd.
Das ist deprimierend.
Das soziale Leben wird immer mehr limitiert und der Beruf leidet auch darunter.

Viele denken an Selbstmord.

Und die Antennen werden immer schlauer.
Sie ahnen immer früher, was wahrscheinlich gleich wieder passieren könnte.
Nichts wird besser – außer den Antennen.
Das Vermeidungsverhalten entwickelt sich immer weiter.

Zudem befürchten die ZahnarztAngstPatienten, dass die schlechten Zähne der Gesundheit auch nicht guttun.

Das schlechte Gewissen verschlechtert sich zusehends.

Gedanken plagen den ZahnarztAngstPatienten immer häufiger:

„Was macht eigentlich die wachsende BakterienGästeSchar in meinen faulenden Zähnen. Schaden die? Bin ich deshalb immer so müde und antriebslos?“

Lassen sich die Antennen austricksen?

Ja – aber nur von echten ZahnarztAngstSpezialisten. Davon gibt es weltweit nur eine Handvoll.

Die im Internet Ihre Hilfe bei ZahnarztAngst anbieten taugen nur bei ZahnarztFurcht.

Zum echten Spezialisten gehören speziell auf Zahnarztangst geschulte Mitarbeiter oder noch besser ehemalige ZahnarztAngstPatienten.

Von mir und meinen Mitarbeitern hören Sie nie Rügen oder

„Da müssen sie jetzt erst einmal zur MundHygiene. Warum kamen Sie nicht schon früher. Wie lang waren Sie nicht?“

Als wenn das jetzt wichtig wäre!

Ihr
Dr. med. dent. Michael Leu
Einer der extrem wenigen echten ZahnarztAngstSpezialisten weltweit!

www.zahnarztangst.de

Tel.: 089 64 95 79 35
kontakt@zahnarztangst.de


Lesen Sie weiter:

Erfahrungen und Erkenntnisse

3TermineTherapie: Ablauf und Ziele

Der Spezialist für ZahnarztPhobie: Dr. Michael Leu

Behandlungsbeispiele